Neues aus Kalau (2)

Rauch über dem Bendlerblock

Wie die Kaulauer Illustrierten Tagesblätter (KILT) mitteilen, kam es heute Nachmittag auf dem Paradeplatz des Bendlerblocks zu einer ersten Kostümprobe des über den Ex-Verteidgungsminister Karl Theodor zu Guttenberg geplanten Films mit Musik und ganz großer Komparserie. Neben der Kanzlerein Angela Merkel waren auch mehrere Kabinettsmitglieder der Bundesregierung anwesend. Zu Guttenberg zeigte sich so überrascht über die Echtheit der Stellprobe, dass er sich spontan als alter Rockfan von den frisch gecasteten Musikern den Song „Smoke on the Water“ von der Band Deep Purple wünschte. Das Orchester, das aus Mitgliedern des Karnevalsvereins „Spieß- und Schießgesellschaft“ bestand, erfüllte ihm auch prompt diesen Wunsch. Zur stimmungsvollen Untermalung wurden einige Nebelkerzen und Karnevalsböller gezündet.
Am Rande der Veranstaltung gab zu Guttenberg bekannt, nun an das Schreiben seiner Memoiren zu gehen. Wie aus gut informierten Kreisen bekannt wurde, sind neben Martin Walser und Kai Dieckmann noch weitere nicht näher benannte Ghostwriter im Gespräch. Als Titel der Autobiografie gab zu Guttenberg „Eigene Gedanken, das eine oder andere in der Erinnerung“ an. Gut gelaunt meldete er sich danach bei seinem Nachfolger Thomas de Maizière mit Gottes Segen ab. Böse Zungen behaupten aber auch, dass es Gerüchte über eine Fortsetzung der eben erschienenen Guttenberg-Biografie gäbe, Titel: „Guttenberg nach dem Fall, ein Mann ohne Gel und Adel“.

S. v. K.

 guttenberg_kostumprobe1.jpg

guttenberg_kostumprobe2.jpg

Erste Bilder der Kostümprobe mit KT (KILT)

„Smoke on the Water“ für KT (Video)

KTs Zapfenstreich

Nun kommt für mich
Die Zeit der Reue und der Buße
Und genau so werde ich
Mit Gottes Segen und viel Muße
Ans Schreiben geh`n
Mit meinen eigenen Gedanken
Die immer um euch ranken
Bis wir uns wiederseh`n

________

Comments are closed.