Neues aus Kalau (9)

___

Legalize it, yeah yeah!

Zum Ausgang der Bundestagswahl 2017 berichtet KILT von den Wahlpartys der Parteien

Berlin: Während sich die SPD noch bei einem guten Glas Rotwein auf die Frontal-Opposition eintrank, war bereits aus gut informierten Kreisen zu erfahren, dass sich die Spitzen der CDU/CSU, der FDP und der Grünen zu ersten Sondierungsgesprächen auf dem Weg nach Jamaika befinden. Christian Linder stellte einen Privat-Jet der Berliner Flughafengesellschaft Tegel zur Verfügung. Er plädierte in einer ersten Stellungnahme für eine Verschiebung der BER-Eröffnung bis nach der nächsten Bundestagswahl.

Grünenvorsitzender Cem Özdemir sandte derweil eine Grußadresse an Angela Merkel mit folgendem Wortlaut: Legalize it / Don’t criticize it / Legalize it, Mutti, yeah yeah /And I will advertise it.“ Mehr war zunächst aus der Bundeszentrale der Grünen nicht zu erfahren, nur das angeblich nach einer größeren Rauchentwicklung die Feuerwehr ausrücken musste.

 

„Legalize it!“ Grußadresse von Grünen-Chef Cem Özdemir an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

 

Die erstmals in den Bundestag eingezogene AfD formuliert angeblich schon an ihrer ersten Eingabe im Deutschen Bundestag. Darin soll es u.a. heißen: „Wir werden sie jagen von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt“ Wen oder was war in einer Nachfrage von KILT nicht zu erfahren. Die bayrische CSU schließt derweil die rechte Flanke. Dazu verpflichtete CSU-Chef Horst Seehofer ab sofort Alexander Gauland als neuen Trainer des FC Bayern München. Erster Kommentar Gaulands vom Oktoberfest: „Jetzt wird der gärige Haufen endlich obergärig gemacht.“

Die Berliner Linke hat den gescheiterten SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zu einem Lehrgang in linker Frontal-Opposition eingeladen. Der Kurs soll angeblich unter Leitung des Videoschnipslers und SPD-Experten Jürgen Kuttner in der momentan besetzten Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz stattfinden. Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder übersandte den Genossen im Willy-Brandt-Haus Liebesgrüße aus Moskau.

Kommen wir zum Wetter, das Ihnen heute von der Christian-Linder-Flughafen GmbH Berlin-Tegel präsentiert wird: Die Aussichten sind gemäß Angela Merkel generell immer zuversichtlich. In der Ruhe liegt die Kraft. Eins scheint zumindest sicher: In drei Monaten ist Weihnachten.

S. v. K., Kalauer Illustrierte Tagesblätter, 25.09.2017

__________

Comments are closed.